Play Again?
Gratis bloggen bei
myblog.de

Sommerferien!!

eigentlich sollte der eintrag ja 'dritter ferienbericht' heißen, aber das ist ja langweilig . ja wir haben jetzt schon ziemlich lange ferien und ich kann noch nicht sehr viel berichten, weil ich noch nicht soo viel gemacht habe. fange ich mal mit dem ersten ferienwochenende an: schützenfest mastholte.. wegen lustlosigkeit und angenervter stimmung gings dann erst montag mit angie, nicole, valerie, lars, christopher und michael (waren das alle?) auf den platz. war insgesamt sehr lustig, wenn auch nicht so gut wie andere schützenfeste. wir haben dann mit alkohol unsere stimmung aufgebessert, wir sind jung, wir haben doch keine andere möglichkeit^^ dann gings tanzen, nach ein paar guten lieder kam dann allerdings nur noch mist.. deswegen haben wir bis zwölf gewartet und mit valerie in ihrem geburtstag reingesungen (da hat das rote pferd^^) davon gibt es auch seehr interessante bilder (valerie mit 16.. und jetzt mit 17 ) dann sind wir später von der tanzfläche nach draußen geflüchtet, wo ich dann endlich die flasche sekt, eigens aus dem bestand meiner eltern geklaut, aus meiner tasche nehmen konnte, was eine erleichterung... hat auch gut geschmeckt. ja dann wurden uns die stühle weggenommen und weil wir keine lust mehr hatten noch weiter rumzustehen, sind wir dann wieder gefahren. die fahrräder hatten wir ja sicher abgestellt.. also das dachte ich zumindest, dann kamen wir wieder, die fahrräder waren umgefallen und valeries reifen war platt... machte aber nichts, da christopher ja eine luftpumpe dabei hatte.. also wollten die beiden den reifen aufpumpen, dabei hat christopher gleich das ventil abgerissen^^ suuper, naja, dann kam ein schütze mit seiner freundin und dann haben die geholfen ... auf dem rückweg haben wir uns bemüht wieder nüchtern zu spielen und nicht vom weg abzukommen, begleitet wurden wir von wodka-w und wokda-o -rufen^^ lalala hmm das war das mastholter schützenfest, insgesamt ganz in ordnung. was haben wir noch gemacht? hmm dvd abende mit lecker essen bei svea, nicole und valerie.. leeecker (svea, aufs glühenste ) der videoabend bei nicole war voll... blöd, mit ausnahme der mandeltorte mit käseüberzug, weil svea und ich den film ja gar nicht gucken wollten und nicole dann extra noch das licht ausgemacht hat^^ (dafür kann ich jetzt hier erzählen, dass nicole aufgrund ihrer extremen blindheit nicht in der lage ist, den richtigen knopf auf der fernbedienung zu finden) ja.. das war schon gut, lustig.. was haben wir noch gemacht? ich glaube bis zum wochenende gar nicht mehr viel, weil lars und angie ja unbedingt in den urlaub mussten dann am samstag hieß es endlich schützenfest in walibo (das ist gar nicht so langweilig wie alle denken), nach ein paar schwierigkeiten bei der alkoholbeschaffung haben wir uns dann am samstag um halb zehn oder so hier getroffen.. zum vorglühen, das war schon ziemlich lustig, kein wunder, bei den mengen an alkohol.. später kamen dann noch christopher und der neffe oder so seines chefs, die hatten nicht so gute laune wie wir, aber trotzdem sind sie mitgekommen dann gings los, die vielen tausend meter, an den feldern vorbei bis zum sportplatz... es war schon richtig voll, dann haben wir dort weitergefeiert.. von allen möglichen leuten, die keiner kannte (außer christopher) einen ausgegeben bekommen.. ja es wurde immer lustiger und immer verschwommener :X... dann tanzen, dann sind die mädels alle gegangen, ich bin noch bis halb vier geblieben und dann aufgrund eines pommesproblems auch gegangen, konnte die nacht nicht schlafen, weil es so laut war. ja dann sonntag wieder hin, wieder.. naja vorsaufen.. feiern, tanzen, weiter trinken... trinken, trinken, tanzen, bis nach drei, bis die blöden die musik abgestellt haben und wir zwangsweise nach hause mussten, also gehen kann man das ja nicht nennen, weil eine gewisse person, alle fünf meter anhalten musste, und sich dann später trotz regens unter einen baum gesetzt hat (viele grüße...) dann wieder schlafen, aufstehen.. aufräumen und montag: schon wieder vorglühen bei mir bis elf oder so, dann auf dem weg eine flasche sekt geleert und sie ins kornfeld befördert, da (auf dem sportplatz) wieder tausend leute getroffen und wieder getanzt bis halb fünf... dann hab ich niemanden mehr gefunden bzw. ich wollte gewisse personen nicht stören und bin dann nach hause gegangen... das war mal ein schönes schützenfest wenn ich nicht hier wohnen würde, dann würd ich das auch nicht so toll finden glaub ich, aber mit genügend %en im blut hält man das locker aus... ich kanns nur empfehlen.. das wars erstmal wieder... am freitag geht es dann nach holland für eine woche und dann vielleicht(??) nach cuxhaven.. also hab ich jetzt erstmal wieder zu tun, bis dann.. nina

11.7.07 16:29


zweiter Ferienbericht^^

fangen wir mit dem aktuellsten an: valerie ist jetzt gerade in diesen momenten dabei ihre angst zu überwinden, nein nicht vor füßen, aber vor schrecklichen menschen, die einem die augen rausnehmen um diese zu untersuchen... valerie hat es doch wirklich geschafft ihren großen traum eines augenarztbesuches endlich zu erfüllen. wir sind alle ganz stolz auf sie , du schaffst das schon und danach wird es dir besser gehen. dann kann valerie sich nämlich eine wunderschöne brille aussuchen und die dann auch IMMER aufsetzen nicht so wie gewisse andere leute (nicole^^). aber sogar nicole hat es sich getraut und ist endlich dabei eine brille auszusuchen, die brauch sie dann, wenn wir beiden endlich unsere ersten fahrstunden haben... dafür gehen wir beiden uns am montag erstmal in der fahrschule anmelden, also ich bin mir noch nicht sicher, weil ich keine lust habe (theorie ) da nicole mich aber sowieso zwingen wird, muss ich da wohl durch. dann weiter, gestern abend waren wir (valerie, lars, nicole und ich) bei angie.. ich war auch wie immer viel zu spät, was gar nicht so schlecht war, da nicole da auf eine ganz tolle idee kam. als ich geklingelt habe, hab ich nur ein quieken gehört, ich dachte es wäre bonnie, aber wie sich hinterher rausstellte war es dann wohl doch nicole, sie war grad dabei mein geschenk zu verstecken, hat aber in der kurzen zeit kein versteck gefunden und deshalb wurde sie so panisch... nicole eben^^. ja nachdem ich dann das geschenk gefunden hatte (.. soll ich das jetzt finden, oder ist das nicht für mich ) haben wir dann noch kuchen gegessen, also ich hab den gemacht, aber er hat mir nicht so richtig geschmeckt, also schon, da ich auch alles zusammen gemixt habe und nicht wie andere erst stundenlang das ei mit mehl oder wie auch immer... aber der zucker-zitronenüberzug war irgendwie so gummiartig. danach hat angie uns genötigt ihren selbstgemachten schokopudding zu essen, für sowas bin ich eh immer zu haben^^ war auch sehr, sehr lecker auch mit banane aber irgendwie kamen wir dann auf unseren lieblingsjungen zu sprechen und dann war das nicht mehr ganz sooo lecker . danach haben wir dann angies bett bewundert, das ging zwar nicht so gut, da wir zu viert und mit teddy und pingu darauf saßen,lagen, hangen.... aber ich find es schön, vor allem schön groß. obwohl wir uns nicht bewegt haben hat das bett auf einmal angefangen komische geräusche zu machen worauf wir dann alle fluchtartig das bett verlassen haben. nach fünf minuten und einer ausgiebigen kontrolle hat angie gemeint wir könnten wieder drauf, sollen uns aber nicht so doll bewegen (war eh nicht möglich mit soviel essen im bauch ) dann haben wir uns noch um die tiere gestritten, nein nicht um bonnie, die hatte irgendwie keine lust auf uns . eigentlich sollten wir ja auch nur bis halb zwölf bleiben, hat nicht so ganz gepasst aber macht ja nichts, wir haben ja nur angie wertvolle stunden schlaf geklaut.später sind wir dann doch alle nach hause gefahren, also valerie mit nicole und lars mit mir... nur weil valerie nicht hingeguckt hat schlimm, auf jeden fall hat sie dann auch gemerkt, dass sie gar nicht mit nicole fahren muss, weil das ein anderer weg ist, dann kam sie angerast, zu lustig, aber auch sehr peinlich, wenn irgendeiner aus dem ort in der nacht geweckt wurde.. tut mir leid, aber ich war es nicht, beschwerden bitte an valerie. ach und valerie, lass dein fahrrad doch mal durchchecken... übel!!! frag lars doch der hat gute kontakte zu fahrradläden . ja das war gestern. am dienstag hatte ich ja geburtstag... also so einen tollen geburtstag hatte ich schon seit jahren nicht mehr, ich war krank ... aber nicht so richtig, ne stunde gings mir richtig gut, dann aber wieder schlechter, hab irgendwas falsches gegessen glaub ich... aber egal, meine feier hab ich jetzt auf samstag verschoben (zwei fliegen mit einer klappe ) und ja... ansonsten war der tag noch ganz schön, wir waren essen, auch wenn ich fast nichts gegessen habe, in der stadt war ich auch noch kurz. aber es ist besser wenn man den tag vergisst, nächstes jahr hab ich wieder geburtstag und dann gehts richtig los zusammen mit svea, angie und lars (?) gibts ne kleine party^^. ja morgen (freitag) gehts dann mit v&n&a&l nach oberhausen... geld ausgeben... das wird ein spaß. wir haben zwar ein bisschen angst, einen soo großen ausflug ohne unsere planungstante svea zu machen, aber ich glaube wir schaffen das schon, sind ja schon groß, mit ausnahme von valerie. jetzt geh ich mir mal überlegen was ich alles brauche, damit ich morgen nicht ganz planlos durch die gegend renne. ich wette das wird ganz schön anstrengend, wer schonmal mit nicole shoppen war (..das ist doch viel zuu grooooß..), weiß wieso. das war es erstmal, so kann sich wenigstens keiner beschweren, dass ich nie bloggen würde (ätsch).. also bis dann, ciao nina
12.4.07 14:18


erster ferienbericht

endlich sind osterferien... zwei wochen keine schule, ich glaube das haben wir uns auch alle verdient. am freitag war der letzte schultag, war eigentlich nichts besonderes, langweilig wie immer. in musik haben wir weiter an unserer soap gearbeitet, das wird noch richtig gut und in mathe haben wir dann versucht irgendwelche formeln zu begründen, wie gesagt, wir haben es versucht, viel ist dabei nicht rumgekommen, war ja auch die 6. stunde und für die meisten die letzte stunde vor den ferien... für mich hieß es nach mathe natürlich noch: auf zum sportunterricht (spaß. da auch endlich richtig gutes wetter war, ist unser lehrer dann mit uns erstmal schön auf den sportplatz gegangen... erst laufen, dann ein bisschen verschiedene sachen durch die gegend werfen... zum schluss haben wir mädels dann noch beschlossen fußball zu spielen, weil wir nicht wieder gegen die jungen spielen wollten (basketball), das war dann richtig lustig, aber ich war auch sehr froh, als es dann endlich vorbei war.... feeeerien!!! es war auch wirklich gar keiner mehr in der schule. abends war ja dann pias party... uii, also es war total schön, lustig, lecker und sehr laut. aber irgendwas hab ich getrunken, was mein kopf nicht verarbeiten konnte, meine güte war mir schwindelig, also bin ich mit nicole eine runde draußen gewesen und danach ging es mir besser und dann haben angie, valerie, nicole und ich auf scherben getanzt .. als ich dann wieder hier war konnte ich gar nicht schlafen, ich hab erstmal mein zimmer aufgeräumt... dann war ich im bett konnte aber immer noch nicht schlafen, hab dann schafe gezählt und dann ging das samstag und sonntag war nicht wirklich viel los, es war nur sehr schönes wetter, also war ich sehr viel draußen. gestern (montag) haben wir dann sachen gekauft um die küche zu renovieren... spaß, nächste woche wird umgestaltet. nebenbei wird dann noch geferiert, heute in einer woche . heute war es dann mal wieder zeit richtig aufzuräumen. ich weiß nicht wo dieses chaos immer herkommt... aber nach drei stunden dauer-aufräumen war es dann geschafft, jetzt bin ich fertig und werd jetzt auch die restliche zeit anders nutzen als hier am pc zu sitzen... ciao, eure nina
3.4.07 15:53


ich geb mich geschlagen!!

hilfe... meine freunde sind gemein zu mir . wie man ja nur unschwer erkennen kann, zwingen mich meine lieben mitmenschen dazu auch wieder zu bloggen. ein bisschen kann ich das schon verstehen, ich bin wirklich viel zu faul die einträge regelmäßig zu schreiben (aber ganz ehrlich... andere waren ja zeitweise kein stück besser als ich). jedoch bin ich ja schon immer ein netter mensch gewesen (lebenslüge, die werd ich nicht mehr los ^^) und deshalb erfülle ich jetzt meine pflicht, indem ich den eintrag schreibe.

freitag:hab ich erstmal schön ausgeschlafen, wie jeden freitag, da ich immer erst zur dritten stunde unterricht habe. da mein relikurs aber klausur geschrieben hat und ich zum glück nicht mitschreiben musste, konnte ich die beiden freistunden dazu nutzen meine aufgaben zu machen, nein quatsch natürlich nicht, das war zwar so angeordnet, aber wer hält sich schon an regeln? (ich jedenfalls nicht) also bin ich dann mit zwei freundinnen erst zum bäcker und dann eine runde in die stadt gegangen. eigentlich hätte ich auch wieder nach hause gekonnt, aber ich war mit dem auto und keiner wollte mich da dann abholen, pech gehabt. naja jedenfalls bin ich dann am ende der vierten stunde wieder zurück zur schule gelaufen, damit ich endlich nach hause konnte. sehr sinnvoller tag, eigentlich hätte ich auch 11 stunden gehabt, aber da elternsprechtag war, fiel das leider aus (... abends dann noch zum volleyball. endlich mal wieder sinnvolles training (ich hatte mal wieder muskelkater^^). und abends? ohh wunder, wir haben dann beschlossen uns bei... valerie zu treffen. das ist ja schon tradition geworden, eigentlich nur weil valerie viel zu faul ist, mit dem fahrrad zu fahren (nicht böse gemeint). ja dann haben wir gesessen und dann versucht einigermaßen geordnet tabu zu spielen was ein bisschen schwierig wurde, als valerie dann anfing, ihr benutzte-karten-system zu zeigen (,, also die geratenen hierhin, aber die anderen hierhin, die unbenutzen dann noch hierhin...'') valerie, das ist ein spiel auf zeit..., also haben wir das gelassen, die karten auf dem boden verteilt und nachher mussten wir halt die erratenen begriffe immer suchen aber egal. später, nachdem lars und ich gewonnen hatten (!einfach unschlagbar!) haben wir versucht das alles mal ohne worte zu spielen sehr lustig sag ich euch, vorallem weil ich das schöne wort 'rentenschwemme' hatte und damit mal gar nichts anfangen konnte^^. ja später als valerie vor lauter freude ihren becher umgeschmissen hat, haben wir uns dann noch im 'schrank' versteckt und dabei auch was sehr süßes entdeckt (die eule, lars )... später sind wir dann wieder abgedüst, durch einen gar nicht mehr so dunklen wald, diesmal hat ja auch die luftpumpe gehalten. dann nacht... nächster morgen...

samstag:kein sehr spannender tag, eigentlich so ein richtiger gammeltag, perfekt zum lernen geeignet... hm, aber was soll man lernen, wenn man nur noch päda und englisch schreibt? gar nichts, genau. das hab ich dann auch gemacht. bin dann vom sofa ins bett, vor den pc zurück aufs sofa, dann mal nach unten um zu essen... das war schon ein schöner erholsamer tag.

sonntag: erstmal richtig ausgeschlafen. dann in aller ruhe gefrühstückt. dann hab ich versucht, ein paar mails zu schreiben, hatte aber irgendwie nach der ersten keine lust mehr und hab es (mal wieder) aufgegeben. dann gab es auch schon mittagessen und eine schöne diskussion über schule und sowas, ich hab mich rausgehalten, ging mich nichts an (schule am wochenende, der tod!). am nachmittag war ich dann ein bisschen draußen, das wetter war ja nicht besonders schlecht. abends hab ich dann noch den rest an hausaufgaben gemacht, den ich die ganze zeit vor mir hergeschoben habe, wie immer eigentlich, als ich fertig war, hab ich noch eben abendbrot gegessen und dann ab ins bett, weil ja die zeitumstellung anstand..

montag:..das war auch gut so, denn ich hab heute natürlich total verschlafen, dank der eben genannten zeitumstellung. dann musste ich mich total beeilen, weil ich in den ersten zwei stunden klausur schreiben musste... ich hab mich soo beeilt, dass ich natürlich viel zu früh da war, so früh, dass mich die anderen nochmal richtig nerven konnten. die klausur war total schön einfach ich hatte mal genug zeit, die aufgaben waren nicht schwierig und das problemkind kam mir so bekannt vor (ich sag nur kevin^^). dann in deutsch hat uns so ein komischer heini dann schon wieder mit den physikern genervt (die klausur haben wir schon ewig hinter uns..), aber da meine richtige deutschlehrerin nicht da war, hat irgendwie keiner mitgemacht, komisch . dann hatte ich maaaathe... das sagt schon alles, ich meine mittlerweile habe ich einen richtigen gefallen an mathe gefunden, es macht mir total spaß, aber doch nicht so eine kacke, polynomdivision ist ja noch einfach (danke an herr h., mathelehrer 8-10) aber jetzt... nee.. nein... jetzt brauch ich glaub ich eine mathe-pause, drei themen innerhalb von einer stunden waren dann doch zu viel für mich, so ein großes gehrin hab ich auch nicht! musik hingegen war total lustig, wir drehen jetzt eine szene aus einer soap und unterlegen sie mit musik (es soll um liebe und so gehen) wie gut, dass ich da in der musikgruppe bin, ich will das nicht schauspielern (hab schon erfahrung mit komischen selbstgedrehten filmen )... dann hatte ich auch endlich frei, konnte bei schönstem wetter auch mal ohne jacke anch hause fahren. jetzt sitze ich wie gesagt hier und schreibe noch eben den eintrag fertig, dann werde ich mir höchstwahrscheinlich englisch nochmal angucken, um eventuelle fehler zu verhindern (aber wir dürfen auch unsere wörterbücher selbst mitbringen.. *dumdidum*). ja ich denke jetzt bin ich fertig, morgen ist dienstag, ein neuer tag, wenn irgendwas spannendes passiert werde ich das natürlich sofort hier wieder schreiben *achtung lüüüge* okay ich bemühe mich regelmäßiger zu schreiben! (versprochen!!)

bida nina 

26.3.07 21:28


Feeerien...

freitag, samstag, sonntag, montag, dienstag und mittwoch FREI!!! 6 tage voller erholung... was genau ich an diesen tagen mache, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich nicht so viel . aber die lehrer waren ja auch so nett und haben uns gleich besonders viele hausaufgaben gegeben, damit uns auch ja nicht langweilig wird, und wir noch auf die idee kommen unsere freie zeit auf irgendwelchen partys zu verschwenden. besonders nett ist meine spanischlehrerin, die uns gleich am donnerstag einen vokabeltest schreiben lässt, obwohl sie sonst nie tests schreibt... einfach toll, aber davon lässt man sich ja nicht aus der ruhe bringen, es gibt schließlich schlimmeres als einen schlechten vokabeltest!! jetzt werden erstmal alle schulsachen versteckt und erst am dienstag wieder ausgegraben (sonst komme ich noch auf die idee, etwas für die schule zu machen).

in der letzten woche war jetzt nicht sehr viel los, deswegen schreibe ich auch jetzt erst wieder einen neuen eintrag, es lohnt sich einfach nicht, weil mein leben nicht so spannend ist, wie das der leute die zur zeit im ausland sind. am letzten freitag waren dann angie, lars, nicole und valerie bei mir und wir haben schokofondue gemacht, war ein bisschen kompliziert, aber sehr lecker!! dabei haben wir dann noch den bvsc geguckt (abgekürzt, weil unsicherheit in der schreibweise^^)... war gut, auch wenn ich über die hälfte der lieder nicht mitbekommen habe, weil ich beschäftigt war oder alle anderen geredet haben, sodass man nicht so ganz viel verstehen konnte, aber wofür gibt es wiederholungen .. ja mit dem ergebnis war glaub ich keiner von uns zufrieden, lustig war es trotzdem! samstag und sonntag hab ich nicht viel gemacht, die meiste zeit hab ich irgendwo rumgegammelt... naja, wochenende halt. dann am montag ging die schule ja wieder los, da möchte ich jetzt nicht näher drauf eingehen (schlimm wie immer!!)... mittwoch (also gestern) war valentinstag, lars, weißt du wer an diesem tag namenstag hat? richtig^^ der springer (einfach ein netter ).. ja da war auch nichts besonderes, alles wie immer, schlimme paare, viele blumen und schokolade (mmmh)! ja heute war dann alles ganz bunt, nicht nur das wetter, schöner wechsel zwischen regen und sonne, sondern auch alle kinder, bunte haare, bunte klamotten und herzen auf den wangen, bei den lehrern war das nicht anders, nur unsere oberstufe war heute irgendwie so farblos, ich weiß auch nicht, ich fänds auch komisch, wenn es anders wäre... ja heute abend, geht es dann erstmal plakate gestalten, also kein training, und dann dvd gucken und spaß haben, mal sehen wie das so wird, jetzt werd ich erstmal noch zum altenheim fahren und ein paar preislisten und sowas abholen (ahh ich wollte da erstmal nicht mehr hin!!).. bis bald mal wieder...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.2.07 15:11


Es kommt auf uns zu...

gestern hing dann endlich mal der neue klausurplan aus (ich habe schon darauf gewartet, ich schreibe doch soo gerne klausuren). ja also ich fange erst im märz an klausuren zu schreiben, dann aber innerhalb eines monats acht klausuren, in solchen tollen kombinationen wie.. deutsch, englisch und spanisch und in einer anderen woche dann bio und mathe.. das ist richtig toll, ich meine, man muss ja für klausuren auch nicht lernen, wenn man im unterricht immer gut mitmacht dann geht das auch so (diese lüge glaubt euch lehrern sowieso keiner mehr!).ich denke trotzdem, dass ich das überleben werde, weil ich ja genau weiß, dass es anderen schülern genauso geht (ooohh.. wir haben es wirklich nicht leicht im leben). ja genug davon, mal etwas erfreulicheres, unser volleyball-heimspiel (oh wie ist das schön, oh wie ist das schön..), wir waren sooo gut, wir haben gewonnen... das war so toll und hat auch noch spaß gemacht, weil wir auch gemerkt haben , wie wir uns verbessert haben. ja das dazu. jetzt muss ich noch hausaufgaben machen, als hätte man nichts besseres zu tun, wenn man eh immer schon bis vier in der schule festgehalten wird .

noch schnell grüße an: lars, werd schnell wieder gesund (auch wenn ich nicht genau weiß, was du hast ). angie, von der ich heute erfahren habe, dass sie umzieht *schock* aber nicht ganz weit weg, was das ganze nicht so schlimm macht. und natürlich an valerie, die immer noch nicht weiß, dass es den blog gibt, was einfach zu lustig ist, und ich habe auch nicht vor es ihr zu erzählen... bis bald, nina

6.2.07 19:08


ohne titel

 dann will ich jetzt auch mal einen neuen eintrag schreiben, ich heiße ja schließlich nicht svea (svea das war jetzt eine aufforderung deinen blog mal wieder zu erneuern!!!). viel ist in der letzten zeit ja nicht passiert, ich habe am freitag dann endlich mein praktikum beenden können, nach drei endlosen wochen *juhu*... aber rückblickend muss ich doch sagen, dass es mir ja doch gut gefallen hat, obwohl es auch nicht mein wunschpraktikum war, wer geht schon freiwillig ins altenheim? sogar die ganzen bewohner sind ja nicht freiwillig da. nachdem ich dann auch von vanessa erfahren hatte, dass diese medi-becher nachdem sie benutzt wurden einfach weggeschmissen werden und ich das dann da angemerkt habe musste ich die auch nicht mehr spülen ( das war denen so unangenehm, dass ich das rausgefunden habe). danach musste ich nur noch das machen was ich auch machen wollte, also kegeln und gymnastik (natürlich habe ich nicht mitgemacht sondern nur zugeschaut). ja das erstmal dazu, ich finde das reicht auch zum thema sozialpraktikum, nochmal mache ich das ganz sicher nicht mit!!

was hab ich noch so gemacht die letzten tage oder wochen^^, also irgendwie war das nicht viel, ich hatte einfach keine zeit, ich war ja erst immer nach fünf wieder hier. ja das einzige was ich sonst noch gemacht habe war das volleyball training, dreimal die woche, und das meistens auch noch mit markus, valeries neuem schwarm (aber das darf ich ja gar nicht verraten, aber da sie es eh nicht lesen kann...). ja das training ist da nicht wirklich sinnvoll, weil wir nur rumalbern, aber ich finde das muss auch mal sein! bald haben wir schon wieder ein spiel, ein heimspiel (schon wieder). aber ich denke diesmal werden wir nicht so schlecht aussehen gegen die anderen mannschaften. wir haben ja auch ganz viele fans, sogar in der ganzen welt verteilt (an alle auswanderer bitte ganz fest die daumen drücken!! danke schonmal). das war erstmal alles was ich loswerden wollte, bis dann mal wieder, diesmal warte ich auch nicht wieder wochen bis ich einen neuen eintrag schreibe, versprochen, bida nina.

 

 

 

 

 

 

 

 

28.1.07 17:42


 [eine Seite weiter]